Beck’scher Studienführer Jura 2018

Im Beck'schen Studienführer sind viele Informationen zum Jurastudium und zu juristischen Berufsbildern sowie akademischen Institutionen enthalten.

Hier können Sie den Beck’schen Studienführer Jura lesen

Kostenlos im Buchhandel und online erhältlich!

Liebe Leserin, lieber Leser,

dem Jurastudium wird oft genug nachgesagt, trocken, langwierig und anstrengend zu sein. Rechtswissenschaften werden mit dem stundenlangen Auswendiglernen von Gesetzestexten und großer Prüfungsangst assoziiert.

Bei diesen Klischees handelt es sich um weitverbreitete Vorstellungen von der Juristerei, die im diesjährigen Beck’schen Studienführer hoffentlich endgültig widerlegt werden können.

Tatsächlich bringt das Jurastudium nämlich eine Vielzahl von Möglichkeiten mit sich, sich seinen Studienalltag vielfältig und abwechslungsreich zu gestalten.

Das Curriculum des juristischen Studiums umfasst nicht nur das Bearbeiten von Fällen, sondern auch die Auseinandersetzung mit aktuellen Problemen der Justiz und zunehmend intrastaatlichem Recht.

Die Juristerei erfordert ganz entgegen der bestehenden Mythen des bloßen Auswendiglernens die kritische Auseinandersetzung mit Theorien, nicht selten auch das Behandeln von rechtsethischen Komplexen.

Für einen Jurastudenten gibt es heutzutage außerdem in den Bereichen des Praktikums, Auslandsaufenthaltes und bei etlichen Zusatzausbildungen unzählige Angebote.

Der Beck’sche Studienführer dient dazu, Ihnen solche Möglichkeiten strukturiert vor Augen zu führen. Der Studienführer mag damit als Orientierungshilfe für interessierte Abiturienten dienen, kann genauso aber Studienanfängern und Studenten höherer Semester eine Hilfe sein.

Sie haben sich schon immer die Frage gestellt, wie der Arbeitsalltag eines Notars aussieht? Welche Aufgaben ein Jurist in der Europäischen Kommission übernimmt? Wieso man sich nach seiner juristischen Ausbildung dazu entscheidet, in die Politik zu gehen?

Zu all diesen Fragen und noch ganz anderen Themenkomplexen sind in dieser Ausgabe Beiträge aufgeführt. Der diesjährige Studienführer beinhaltet wertvolle Tipps zum Studienbeginn und -fortgang und verleiht zudem einen aufschlussreichen Einblick in die verschiedensten juristischen Berufsbilder.

Darüber hinaus finden Sie in dieser Ausgabe sämtliche Hochschulprofile mit aktuellen Daten und Standortfaktoren, die bei der Auswahl einer geeigneten Universität hilfreich sein können zusammen mit Literaturempfehlungen und nützlichen Adressen.

Ganz gleich, ob Sie sich letztlich für das Studium der Rechtswissenschaften entscheiden, oder nicht – der Studienführer eröffnet Ihnen sicherlich eine neue Perspektive zum Thema Berufswahl. Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Studium und viele positive Erfahrungen auf Ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg!

Ihr Dr. Klaus Winkler

Weitere Beiträge können Sie im Karriere-Bereich vom Beck Stellenmarkt lesen.