PwC Legal

Schlüsseldaten

Gründungsjahr

2005

Standorte in Deutschland

17

Standorte weltweit

Standorte in mehr als 100 Ländern

Umsatz p.a.

87,7 Mio €

Anzahl der Berufsträger/-innen

Mehr als 230 in Deutschland, über 3.500 im internationalen PwC Legal-Netzwerk

Anzahl der Partner/-innen

32 Partner/innen in Deutschland

Referendarplätze/Jahr

60

Neueinstellungen/Jahr

etwa 100

Einstiegsgehalt

k. A.

Tätigkeitsschwerpunkte

Steuer- und Wirtschaftsrecht; Arbeits- und Migrationsrecht; Bank-, Versicherungs- und Investmentrecht; Corporate/ M&A; Immobilienrecht; IP, IT, Commercial; Nachfolgeberatung und Stiftungen; Beihilfenrecht; Energierecht; Kartellrecht; Umwelt- und Planungsrecht; Vergaberecht

Angebote für Nebenjobs

Unterstütze uns im Rahmen einer Nebentätigkeit während des Referendariats oder Studiums und sammle Einblicke in die Arbeit eines juristischen Beraters.

Angebote für das Referendariat

Erhalte wertvolle Einblicke in die Berufspraxis und lerne in deiner ­Anwalts-/Wahlstation oder Nebentätigkeit unsere Rechtsanwaltsgesellschaft und ihre Praxisgruppen umfassend kennen. Neben spannenden Aufgaben profitierst du von Angeboten unseres Bindungsprogramms Keep in Touch (KiT), darunter zum Beispiel die Teilnahme an unserem Repetitorium zur Vorbereitung auf deine Abschlussprüfung.

Angebote für den Berufs­einstieg

Wir bieten den Direkteinstieg in den o.g. Praxisgruppen mit umfassendem Weiterbildungsprogramm im Rahmen der Academy@PwC, herausfordernde und vielseitige Aufgaben, sowie die Möglichkeit zu Auslandseinsätzen innerhalb von Projekten in das internationale Netzwerk von PwC.

Fortbildungsangebote

Umfassendes Weiterbildungsprogramm im Rahmen der Academy@PwC

Karriereaussichten

Strukturierte Entwicklung deiner Karriere vom Associate bis zum Partner

Was wir für Work-Life-Balance tun

Wir bieten ein umfassendes Work-Life-Choice Programm. Dies umfasst u.a. die Möglichkeit zur Flexibilisierung der Arbeitszeit (z.B. in Form ­von Teilzeitmodellen oder Sabbaticals) und des Arbeitsortes. Zudem tragen wir das Zertifikat »audit berufundfamilie«.

Videos: 

Ansprechpartner: 

Nadine Trautwig
Nadine Trautwig 
Personalmarketing & Recruiting
+49 69 / 9585-3851

FAQ: 

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?
Unser Bewerbungsprozess läuft ganz unkompliziert und komfortabel über unsere Stellenbörse (https://jobs.pwc.de/Stellensuche) ab, da die Bewerbungen so zentral bei uns eingehen und geprüft werden können. Eine Bewerbung ist daher nur online über unser Bewerberportal möglich. Mit deinem eigenen Profil hast du die Möglichkeit, deine Bewerbung jederzeit einzusehen, deine persönliche Bewerberakte zu bearbeiten und als Praktikant und Praktikantin auf unser PwC Talent Network (https://pwc-karriere.de/studenten-absolventen/praktikum/talent-network/) zuzugreifen. Hast du alle deine Unterlagen bereits gesammelt vorliegen, dauert das Ganze sogar nur maximal 5 Minuten! Nach eingehender Prüfung deiner Bewerbung, hörst du so schnell wie möglich von uns. In einem Interview oder an unserem Bewerbertag haben wir dann die Chance, den jeweils anderen etwas besser kennenzulernen. Beim zentralen Bewerbertag finden dabei mehrere Interviews und Gespräche an einem Tag statt, sodass du die Chance hast, eine Vielzahl unserer Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Ist alles unter Dach und Fach, kannst du dich schon auf deinen ersten Tag bei unserem Welcome Day freuen. Gemeinsam mit anderen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lernst du die Niederlassung kennen und erhältst deine technische Ausstattung.
Wie funktioniert das Jobportal?
Für deine Bewerbung musst du dich zunächst bei uns registrieren. Nach der Registrierung erhältst du von uns eine E-Mail zur Bestätigung deiner Angaben sowie ein Passwort, mit dem du dich im Jobportal einloggen kannst und so Zugriff auf deine Bewerberakte erhältst. Dein Passwort kannst du danach ändern. Anschließend kannst du deine Bewerbung in nur einem Schritt durch das Ausfüllen der Bewerberakte abschließen. Dabei gibst du einige Daten zu deiner Person sowie zu deinem aktuellen und angestrebten Abschluss an. Deinen beruflichen Werdegang oder deine Qualifikationen musst du nicht extra angeben. Hier reichen das Anschreiben, dein Lebenslauf sowie deine Referenzen aus. Lade die relevanten Anhänge hoch, indem du das Dokument von deinem PC durch den Button „Anlage auswählen“ hinzufügst. Kennzeichne bitte den Typ des jeweiligen Anhangs (zum Beispiel „Anschreiben“, „Lebenslauf“ oder „Zeugnis“), damit wir diesen schneller zuordnen können. Bei vielen Stellenangeboten ist der Einstieg an mehreren Standorten möglich. Um die Bewerbung nach deinen Standortpräferenzen prüfen zu können, kannst du bis zu drei Standorte je Stelle angeben. Bitte gib nur nur Standorte an, die für dich relevant sind. In dem Textfeld „Weitere Anmerkungen“ kannst du wichtige Informationen vermerken, die bei der Bewerbung beachtet werden sollten. Zum Abschluss würden wir uns noch freuen, wenn du uns verrätst, wie du auf uns aufmerksam geworden bist. Deine Eingaben kannst du jederzeit speichern und erneut bearbeiten. Nach dem Versenden kannst du bis auf deine persönlichen Daten jedoch keine Änderungen an deinem Profil mehr vornehmen. Prüfe also alle gemachten Angaben bevor du auf „Bewerbung speichern und versenden“ klickst. Falls eine Fehlermeldung auftreten sollte, prüfe, ob du alle mit einem * versehenen Pflichtfelder ausgefüllt hast. Solltest du Probleme oder Fragen bezüglich deiner Bewerbung haben, findest du unter dem Reiter „Kontakt“ eine Telefonnummer, unter der du unser Team erreichen kannst.
Welche Vorteile hat ein persönlicher Account?
Mit deinem eigenen Profil hast du die Möglichkeit, deine Bewerbung jederzeit einzusehen, deine persönliche Bewerberakte zu bearbeiten und als Praktikantin und Praktikant auf unser PwC Talent Network zuzugreifen. Außerdem kannst du deine Unterlagen im Nachhinein jederzeit bearbeiten und sich mit diesen auf mehrere Stellen bewerben. Mehr Informationen zum Bewerbungsprozess findest du hier (https://pwc-karriere.de/bewerbungsprozess/).

Unternehmensstandorte