Linklaters LLP

Linklaters LLP

Schlüsseldaten

Gründungsjahr

Linklaters Deutschland entstand im Jahr 2001 aus der Fusion der beiden Sozietäten Oppenhoff & Rädler (Deutschland) und Linklaters (England). Der deutsche Teil der Sozietät hat seinen Ursprung 1908 in Köln. Nach mehreren Zusammenschlüssen, unter anderem mit der steuerrechtlich und betriebswirtschaftlich geprägten Sozietät Rädler Raupach, entstand 1995 Oppenhoff & Rädler. Der britische Teil der Gesellschaft wurde bereits 1838 gegründet und fusionierte 1920 mit der Kanzlei Paines zu Linklaters & Paines.

Standorte in Deutschland

Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Standorte weltweit

Abu Dhabi, Amsterdam, Antwerpen, Bangkok, Brüssel, Dubai, Hongkong, Lissabon, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Moskau, New York, Paris, Peking, Rom, São Paulo, Seoul, Shanghai, Singapur, Stockholm, Tokio, Warschau, Washington D.C.

Umsatz p.a.

k. A.

Anzahl der Berufsträger/-innen

ca. 3.000 weltweit; ca. 320 in Deutschland

Anzahl der Partner/-innen

ca. 460 weltweit; ca. 63 in Deutschland

Referendarplätze/Jahr

ca. 150

Neueinstellungen/Jahr

50 Volljuristen m/w

Einstiegsgehalt

120.000 €/Jahr

Tätigkeitsschwerpunkte

Arbeitsrecht, Aufsichtsrecht, Banking, Dispute Resolution, Gesellschaftsrecht/ M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilienwirtschaftsrecht, Investment ­Funds, Kapitalmarktrecht, Kartellrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Restrukturierung & Insolvenz, Steuerrecht, Technologie, Medien & Telekom­munikation

Mandate und Erfolge

Eine Übersicht unserer Mandate finden Sie auf unserer Homepage (www.linklaters.de).

Angebote für Nebenjobs

Je nach Vakanz ist in allen Fachbereichen eine Anstellung als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) möglich, z.B. promotionsbegleitend oder zur Überbrückung bis zum Start des Referendariats oder eines LL.M.-Studiums. Zudem kann man vor dem ersten Staatsexamen ein Praktikum im Rahmen des Programms Experience@Linklaters absolvieren und bereits als studentischer Mitarbeiter (m/w) tätig sein.

Angebote für das Referendariat

Sie haben an jedem unserer deutschen Standorte die Möglichkeit Ihre Anwalts- und/oder Wahlstation zu absolvieren. Unsere Referendarinnen und Referendare erhalten eine gezielte Ausbildung und Förderung, individuelle Betreuung und die Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung. So unterstützen wir gern dabei, Ihre Wahlstation bei Linklaters im Ausland zu absolvieren und ein Netzwerk in der Kanzlei aufzubauen. Während unseres Ausbildungsprogramms „Colleagues of Tomorrow“ stellen wir Ihnen einen Mentor zur Seite, bieten Klausuren- und Examensvorbereitungskurse, unter anderem in Zusammenarbeit mit Kaisererseminare und Hemmer, Rhetorik- und Englischkurse sowie regelmäßig verschiedene Workshops und Fachvorträge an.

Angebote für den Berufs­einstieg

Wir suchen an allen unseren Deutschen Standorten juristische Persönlichkeiten für diverse Praxisgruppen. Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung.

Fortbildungsangebote

Wir suchen nach herausragenden Juristen, nicht nach „fertigen“ Wirtschaftsanwälten. Daher bieten wir mit dem Linklaters CareerHouse ein umfangreiches Gesamtkonzept zur Karriereentwicklung an, das speziell auf die jeweilige Karrierestufe zugeschnitten ist. Eine detaillierte Übersicht über unsere Weiterbildungsangebote finden sie auf www.career.linklaters.de.

Karriereaussichten

Herausfordernde Projekte und Beratungsarbeit, erstklassige Reputation und ­internationale Entwicklungsmöglichkeiten.

Was wir für Work-Life-Balance tun

Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, die Balance zwischen Beruf und Privatleben zu finden. Deshalb sind flexible Arbeitszeit­modelle im Rahmen des Linklaters CareerHouse verbindlich geregelt. So sind Teilzeitmodelle, Home Office und Sabbaticals individuell möglich. Darüber hinaus bieten wir das alternative Karrieremodel YourLink an. Es richtet sich an hochqualifizierte angehende und ausgebildete Juristen, die sich eine besser planbare Arbeitszeit innerhalb des anspruchsvollen Arbeitsfelds einer Wirtschaftskanzlei wünschen - um Familie und Beruf besser miteinander zu verbinden, mehr Zeit für Hobbies zu haben oder persönliche Herausforderungen meistern zu können.

Kontakt

Recruitment Germany
Telefon: +49 (0)69 71003 495, E-Mail: recruitment.germany@linklaters.com
http://career.linklaters.de