K&L Gates LLP

K&L Gates LLP

Schlüsseldaten

Gründungsjahr

2007

Standorte in Deutschland

Berlin, Frankfurt/Main und München

Standorte weltweit

45 Standorte in Europa, den USA, Asien, Australien, dem Nahen Osten und Südamerika

Umsatz p.a.

k. A.

Anzahl der Berufsträger/-innen

In Deutschland circa 85, weltweit circa 2.000

Anzahl der Partner/-innen

In Deutschland 37 (zweistufiges Partnermodell)

Referendarplätze/Jahr

5 Referendare

Neueinstellungen/Jahr

Circa 10 – 12

Einstiegsgehalt

90.000–110.000 EUR

Tätigkeitsschwerpunkte

Mergers and Acquisitions, Private Equity, Gesellschaftsrecht, Emerging Growth and Venture Capital, Aktien- und Konzernrecht, Insolvenz und Restrukturierung, Bank- und Finanzrecht, Bankaufsichtsrecht und Investment Management, Steuerrecht, Private Clients, Immobilientransaktionen, Immobilienrecht, öffentliches und privates Baurecht, Umweltrecht, Telekommunikation, Medien und Technologie, gewerblicher Rechtsschutz, Vergaberecht, ÖPP, Infrastruktur, Kartellrecht, Fusionskontrolle und Außenhandel, Arbeitsrecht, Streitbeilegung, umfassende Betreuung regulierter Industrien, rechtliche Fragen der Informationstechnologie, Notariat.

Mandate und Erfolge

Mandate: Bieterkonsortium beim beabsichtigten Erwerb der Toll Collect GmbH von der Bundesrepublik Deutschland; ZEAL Network SE bei angekündigtem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für die Lotto24 AG; Chembio Systems bei Kauf von OpTricon; Ipsos beim Erwerb von Teilen des GfK Custom Research-Geschäfts; BEOS bei Erwerb von Gewerbeareal von thyssenkrupp; Mölnlycke beim Erwerb des deutschen Medizintechnikunternehmens SastoMed; Avenue Capital Group bei der Finanzierung des Erwerbs der Schletter Group.

Angebote für Nebenjobs

Nebentätige (m/w/d) in Einzelfällen

Angebote für das Referendariat

Ausbildung in der Anwalts-/Wahlstation, Nebentätigkeiten für Studierende/­Referendare/Doktoranden (m/w/d)

Angebote für den Berufs­einstieg

Wir möchten Ihnen frühzeitig Einblicke in unsere tägliche Praxis geben und sind stets an hochqualifiziertem, motiviertem Nachwuchs interessiert.

Fortbildungsangebote

Professional Development (sozietätsweites Inhouse-Weiterbildungsprogramm für alle Juristen: Expertenvorträge per Videokonferenz, interne Referenten, Hard- und Soft Skill-Themen); Inhouse-Weiterbildungsprogramm (für alle Associates in Deutschland): Seminarreihe unter Leitung externer Referenten zu Hard- und Soft Skill-Themen; Associate Forum (Weiterbildungsveranstaltung für ausgewählte Associates mit mind. 4 Jahren BE, zweitägige jährliche Seminarreihe in einem US-Büro der Sozietät, externe und interne Referenten, Thema »Business Development«), externe Weiterbildungsveranstaltungen; Women in the Profession Program (sozietätsweites Weiterbildungs-/Förderungsprogramm für Anwältinnen).

Karriereaussichten

Ihre fachliche Spezialisierung und persönliche Weiterentwicklung sind uns wichtig: Mit einem erfahrenen Partner an Ihrer Seite binden wir Sie frühzeitig in die Mandatsarbeit ein. Die oben genannten Fortbildungsmaßnahmen erweitern unser Angebot an Sie.

Was wir für Work-Life-Balance tun

Balanced Hours Program (individuelle, bedarfsabhängige Arbeitszeitflexibilisierung, Sabbatical, Teilzeit, Freistellung für Forschung und Lehre, Home Office, Eltern/Kind-Arbeitsplatz), Fitnessclub, Firmenläufe, Ski & Snow Retreat.

Kontakt

Rebecca Freygang, Director of Administration
Tel.: 030 22 00 29-0, E-Mail: karriere@klgates.com
www.klgates.com

Unternehmensstandorte