GSK Stockmann

GSK Stockmann

Über die Kanzlei / Firma

Tätigkeitsschwerpunkte: 

Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienwirtschaftsrecht, Bankaufsichtsrecht, Projektentwicklung, Privates und Öffentliches Baurecht, Steuerrecht, Private Equity/Venture Capital, Restrukturierung und Insolvenz, IP/IT-Recht, Kapitalmarkt­recht, Compliance, Energiewirtschaftsrecht, Umwelt-/Planungsrecht, Finan­zierung, Schiedsverfahren, Dispute Resolution, Kartellrecht/Fusionskontrolle, Vergaberecht, Beihilferecht, Arbeitsrecht, Notariat

Standorte: 

Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Heidelberg, München, Brüssel, Luxemburg; 26 Standorte im Rahmen der Broadlaw Group mit über 600 Anwälten

Anzahl Berufsträger/-innen / Anzahl juristische Mitarbeiter/-innen: 

über 160

Anzahl der Partner/-innen: 

ca. 60

Warum wir? Unsere Philosophie: 

GSK versteht sich als «Mitmach-Kanzlei» und ermöglicht allen Anwälten, sich für die Weiterentwicklung der Kanzlei einzubringen. Unsere Anwälte schätzen dabei die offene und ehrliche Kommunikationskultur. Der Umgang miteinander ist freundlich, verständnisvoll und von Kollegialität geprägt. Die freundschaft­liche Atmosphäre, der Spaß an der Arbeit und ein hohes Engagement unserer ­Anwälte machen einen wesentlichen Teil unseres Erfolges aus («GSK. Der Unterschied.»). Wer seine Karriere selbst gestalten möchte und nicht für alles einen standardisierten Plan aus der Schublade benötigt, der ist bei GSK richtig.

Angebote für Nebenjobs: 

bieten wir ebenso wie Praktikumsmöglichkeiten

Angebote für das Referendariat: 

Anwalts-/Wahlstation sowie stationsbegleitende Nebentätigkeit

Referendarplätze/Jahr: 

ca. 30

Angebote für den Berufseinstieg: 

Wir bieten Berufseinsteigern die Möglichkeit, in kleinen, hoch qualifizierten Teams praxisbezogen und eigenverantwortlich tätig zu sein. Sie arbeiten mit ­einem Partner, Ihrem Mentor, zusammen und werden anfänglich eng begleitet. In Kombination mit der «on the job»-Ausbildung, Secondments und dem GSK Akademie Programm unterstützen wir Sie in Ihrer Entwicklung zum Partner.

(juristische) Neueinstellungen/Jahr: 

ca. 30

Wir suchen Persönlichkeiten, die: 

lösungsorientiert arbeiten und unternehmerisch denken. Wir schätzen außerdem persönliches Engagement, Teamfähigkeit, selbstsicheres Auftreten und Kreativität. Ihre juristische Qualifikation haben Sie durch zwei Prädikatsexamina unter Beweis gestellt und Sie verfügen über gute englische Sprachkenntnisse.

Einstiegsgehalt, Gehaltsaussichten: 

Im 1. Jahr 75.000 bis 85.000 €/Jahr, je nach Qualifikation

Ihre Karriereaussichten: 

bei GSK sind sehr gut und werden durch eine starke, freundschaftliche und ­offene Partnerkultur, flache Hierarchien und Entscheidungsspielräume unterstützt. Daneben gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit, unserer Kanzlei als berufserfahrener, hochqualifizierter Counsel verbunden zu bleiben.

Was wir für Work-Life-Balance tun: 

GSK bietet flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Modelle, Homeoffice sowie Sabbaticals an. Außerdem stehen unseren Mitarbeitern die Dienstleistungen eines Familienservices sowie Sportangebote zur Verfügung.

Kontakt für Bewerbungen: 

Frau Ramona Aurich, HR Referentin, Mohrenstraße 42, 10117 Berlin, E-Mail: ramona.aurich@gsk.de, Telefon: +49 (0)30 203907-75