Commerzbank AG

Facts

Anzahl der Mitarbeiter/-innen

rund 48.000 weltweit

davon in der Rechtsabteilung

über 140

Referendarplätze/Jahr

15

juristische Neueinstellungen/Jahr

k.A.

Standorte in Deutschland

Rechtsabteilung in Frankfurt am Main

Standorte weltweit

International vertreten in 40 Ländern; konzernweit Rechtsabteilungen an 15 Standorten, u.a. in New York, London, Prag, Luxemburg, Moskau, Sao Paulo, Singapur, ­Shanghai, Warschau

Einstiegsgehalt

ca. 81.000 € / Jahr für Berufseinsteiger

Gründungsjahr

1870

Tätigkeitsschwerpunkte

Allgemeines Bank-, Anlageberatungs-, Arbeits-, Bankaufsichts-, Derivate-, ­Finanzierungs-, Gesellschafts-, IT/IP-, Kapitalmarkt-, Kredit-, Wettbewerbs- und Zahlungsverkehrsrecht.

Angebote für Nebenjobs

Wir bieten Jurastudent*innen im ­Rahmen eines Pflichtpraktikums einen ­spannenden Einblick in die Arbeitsweise der Rechtsabteilung einer international agierenden Großbank.

Angebote für das Referendariat

Im Referendariat kann bei uns im Rahmen der Anwalts- oder Wahlstation in einer kollegialen Arbeitsatmosphäre an spannenden nationalen wie inter­nationalen Rechtsfragen und Projekten mitgearbeitet werden. Konkret bedeutet das: Enge Anbindung an das Team, interne Fortbildungen und Einblicke in das ­Geschäft der Commerzbank.

Angebote für den Berufseinstieg

Wir suchen – auch außerhalb der Rechtsabteilung in anderen Bereichen der Commerzbank – fortlaufend talentierte Jurist*innen, gerne auch als Berufseinstieg.

Fortbildungsangebote

Ja

Karriereaussichten

Unter dem Dach der Commerzbank-Akademie haben wir ein Personalentwicklungskonzept entwickelt, das auf eine dreistufige kontinuierliche Quali­fizierung baut: Fach-, Projekt- und ­Führungslaufbahn.

Was wir für Work-Life-Balance tun

Kinderbetreuungseinrichtungen, ­Familienservice, flexible Arbeitszeit­modelle (Teilzeit etc.), Mobiles Arbeiten, Gesundheits­management, Betriebssport, ­Employee Assistance.

Videos: 

Ansprechpartner: 

Dr. Sylvia Schnelle
Dr. Sylvia Schnelle 
Rechtsanwältin
069 136 25859
jobs.commerzbank.com

FAQ: 

Wie groß und an welchen Standorten ist die Rechtsabteilung der Commerzbank?

In der Rechtsabteilung der Commerzbank arbeiten insgesamt über 150 Rechtsanwälte aus den unterschiedlichsten Fachbereichen. Die zentrale Rechtsabteilung hat ihren Sitz in Frankfurt. In Frankfurt bearbeiten 7 Teams mit mehr als 120 Anwälten Fragen des allgemeinen Zivilrechts und betreuen dabei u.a. Themen des Gesellschaftsrechts, Aufsichtsrechts, Kapitalmarktrechts, Arbeitsrechts, Wettbewerbsrechts, IT-Rechts, Bank- und Kreditrechts. Kleinere Rechtsabteilungen befinden sich auch an unseren internationalen Standorten in New York, London, Luxemburg, Moskau, Prag, Warschau, Sao Paolo und Singapur. Die Rechtsabteilung der Commerzbank ist vom Juve Fachverlag wiederholt zum Inhouse-Team des Jahres gekürt worden. Unter Impressionen findest du ein Video, bei dem du uns schon einmal etwas näher kennenlernen kannst.


Gibt es die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren?

Ja! Als Jurastudent kannst du bei uns wertvolle Erfahrungen sammeln und in unserer Rechtsabteilung intensiv in die Praxis reinschnuppern. Du solltest bereits im 5. Studiensemester sein und mindestens sechs Wochen Zeit mitbringen. Als Praktikant wirst du sofort aktiv in das Tagesgeschäft eingebunden, arbeitest an Projekten mit und gewinnst so einen ersten Eindruck von der Arbeit eines Unternehmensjuristen in der Rechtsabteilung.


Kann ich einen Teil meines Referendariats in der Rechtsabteilung absolvieren?

Ja! Ein Aufenthalt in der Rechtsabteilung während der Anwaltsstation oder der Wahlstation im juristischen Vorbereitungsdienst ermöglicht dir Einblicke in die Struktur und Arbeitsweise der Rechtsabteilung einer internationalen Großbank. Der Interessen- oder Ausbildungsschwerpunkt sollte im Wirtschafts-, Zivil- oder Arbeitsrecht liegen. Erwartet wird Freude an der Einarbeitung in komplexe juristische Sachverhalte, eine schnelle Auffassungsgabe, ein überdurchschnittliches Examen sowie exzellente Englischkenntnisse. Du wirst von Anfang an u.a. an Projekten mitarbeiten, Kurzgutachten erstellen, Verträge prüfen und verschiedene Unternehmensbereiche juristisch beraten.


Kann ich meine Karriere als Jurist bei der Commerzbank starten?

Ja! Wenn Dich juristische Herausforderungen anspornen und Du den digitalen Wandel nicht nur erleben, sondern auch aktiv mitgestalten möchtest, kannst du als Volljurist in der Rechtsabteilung direkt einsteigen: Von Tag eins an wirst Du direkt in interessante Projekte, Transaktionen und die laufende Beratung der Unternehmensberatung eingebunden und dabei von erfahrenen Experten unterstützt und begleitet. Du solltest ein überdurchschnittlich gutes Examen und Freude an der praktischen Lösung anspruchsvoller Rechtsfragen mitbringen. Hervorragende kommunikative Fähigkeiten sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache, Neugierde auf neue Technologien sowie das Einbringen neuer Ideen und Eigeninitiative sind dabei unabdingbar. Praktische Kenntnisse des Bankgeschäfts durch eine vorherige Ausbildung oder Referendariat/Praktika sind von Vorteil.


Unternehmensstandorte

Einstiegsmöglichkeiten
  • Praktikant*in
  • Referendariat (in Anwaltsstation und Wahlstation)
  • Berufseinstieg als Volljurist*in (auch im Talenteprogramm)
Als Jurist*in in einer Bank? Na klar!

In der Rechtsabteilung der Commerzbank arbeiten insgesamt über 150 Rechtsanwält*innen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen. Die zentrale Rechtsabteilung hat ihren Sitz in Frankfurt. In Frankfurt bearbeiten 7 Teams mit mehr als 120 Rechtsanwält*innen Rechtsfragen und betreuen dabei u.a. Themen des Gesellschaftsrechts, Aufsichtsrechts, Kapitalmarktrechts, Arbeitsrechts, Wettbewerbsrechts, IT-Rechts, Bank- und Kreditrechts. Kleinere Rechtsabteilungen befinden sich auch an unseren internationalen Standorten.

Benefits
  • Mobiles Arbeiten möglichen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gesundheits- und Fitnessangebote
  • Internationales Arbeiten
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Teilzeitmodelle sowie Sabbaticals möglich
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • uvm.
Unsere Strategie

Nachhaltigkeit

Wir treiben die Nachhaltigkeit unseres Geschäfts und der Gesellschaft als Ganzes voran – mit ambitionierten Klimaschutzzielen und Lösungen für die Transformation unserer Kunden.

Digitalisierung

Wir nutzen die Digitalisierung, um unseren Kunden schneller und besser zu unterstützen – mit überzeugenden Leistungen und Angeboten.

Kundenorientierung

Wir sind leistungsfähiger Partner für unsere Kunden und richten uns ganz nach den Bedürfnissen anspruchsvoller Privat- und Firmenkunden.

Profitabilität

Wir steigern die Profitabilität der Commerzbank, indem wir neue Ertragsquellen erschließen und nachhaltig Kosten senken.

Internationales Arbeiten

Neben der zentralen Rechtsabteilung in Frankfurt sind wir mit kleineren Rechtsabteilungen Rund um den Globus vertreten: Ob New York, London, Singapur, Sao Paolo, Luxemburg oder Prag.

Facebook: 
Referendariatsplätze pro Jahr: 15
Vergütung

Marktübliche Vergütung unter Berücksichtigung der Vorgaben des jeweils zuständigen OLG.

Stationen
  • Anwaltsstation
  • Wahlstation
Highlights
  • Einbindung in spannende bankübergreifende Projekte
  • Teilnahme an/Vertretung in (Gerichts-) Verhandlungen und Kundenterminen
Dein Referendariat bei der Commerzbank

Ein Aufenthalt in der Rechtsabteilung der Commerzbank im juristischen Vorbereitungsdienst ermöglicht dir Einblicke in die Struktur und Arbeitsweise der Rechtsabteilung einer internationalen Großbank.

Der Interessen- oder Ausbildungsschwerpunkt sollte im Wirtschafts-, Zivil- oder Arbeitsrecht liegen.

Du wirst von Anfang an u.a. an Projekten mitarbeiten, Kurzgutachten erstellen, Verträge prüfen und verschiedene Unternehmensbereiche juristisch beraten.

Das bringst du mit
  • Überdurchschnittliches 1. Staatsexamen
  • Aber: gute Noten sind nicht alles
  • Du solltest Interesse an oder deinen Ausbildungsschwerpunkt im Wirtschafts-, Zivil- oder Arbeitsrecht haben
  • Du solltest Freude an der Einarbeitung in komplexe juristische Sachverhalte haben und möchtest an der praktischen Lösung anspruchsvoller Rechtsfragen mitarbeiten
  • Du denkst analytisch und besitzt eine schnelle Auffassungsgabe sowie Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Deine Kommunikationsfähigkeiten sowie Deutsch- und Englischkenntnisse sind exzellent

  • Solltest du bereits Erfahrungen im gewünschten Einsatzbereich oder im Finanzumfeld haben – umso besser!
Auswahlverfahren