Beck'scher Referendariatsführer 2022/2023

Beck'scher Referendariatsführer 2022/2023

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

sicher ist Ihnen aufgefallen, dass die bisher unter »Beck'scher Referendarführer« bekannte Publikation in diesem Jahr einen geänderten Namen trägt. Verlag und Redaktion haben sich zu einer Umbenennung entschlossen, um auch sprachlich klarzustellen, dass das Werk alle Referendarinnen und Referendare gleichermaßen ansprechen soll.

Deshalb halten Sie nun die neue Ausgabe des Beck'schen Referendariatsführers in Händen. Nicht geändert hat sich der informative Inhalt: Von zahlreichen Tipps rund um Referendariat, Berufswahl und Promotion bis hin zu Literaturempfehlungen, nützlichen Kontaktadressen und länderübergreifenden Prüfungsstatistiken ist so ziemlich alles dabei.

Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr unter anderem auf den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Welche Herausforderungen sich zum Beispiel bei der rechtlichen Beratung von NGOs stellen und was es mit den drei Buchstaben »ESG« auf sich hat, erfahren Sie in diesem Heft. Wie breit gefächert die möglichen Berufsfelder für Juristinnen und Juristen sind, zeigen die verschiedenen Erfahrungsberichte in dieser Ausgabe:

Möchten Sie als Syndikusrechtsanwältin in ein Unternehmen? Als Abteilungsleiterin ins Landratsamt? Als Referent in ein Ministerium? Oder doch lieber eine akademische Laufbahn? Und wie sieht eigentlich der Berufsalltag in der Rechtsredaktion eines öffentlich-rechtlichen Rundfunksenders aus? Auch aus dem Bereich der Justiz warten viele spannende Beiträge auf Sie. Mit welchen Fragen beschäftigt man sich zum Beispiel als Direktor eines Amtsgerichts? Wie gelingt der Berufseinstieg als Staatsanwalt? Und wie wird die fortschreitende Digitalisierung den Arbeitsalltag der Gerichte wohl verändern?

Wertvolle Tipps gibt es aber auch für alle, die nach mittlerweile über zwei Jahren pandemiebedingten Einschränkungen nun endlich einmal wieder ins Ausland möchten, etwa im Rahmen der Wahlstation, eines LL.M.-Studiums oder sogar längerfristig als Attaché im diplomatischen Dienst des Auswärtigen Amtes. Über Anregungen für die nächste Ausgabe freuen wir uns.

Vielleicht haben Sie sogar Lust darauf, einmal selbst eine Ausgabe im Rahmen Ihres Referendariats bei uns im Verlag zu betreuen? Bewerben Sie sich gern bei uns!

Ich wünsche Ihnen jetzt jedenfalls viel Freude bei der Lektüre und für Ihr Referendariat und den Start ins Berufsleben alles Gute und viel Erfolg!

Ihr

Dr. Klaus Winkler

Sie können den Beck'schen Referendarführer 2022/2023 hier kostenlos bestellen.

Besuchen Sie auch die Social-Media-Kanäle von C.H.BECK. Sie finden uns auf: