ZENK Rechtsanwälte

ZENK Rechtsanwälte

Facts

Anzahl der Berufsträger/-innen

42

Anzahl der Partner/-innen

21

Referendarplätze/Jahr

8 – 10

Neueinstellungen/Jahr

2 – 3

Standorte in Deutschland

Berlin und Hamburg

Standorte weltweit

Einstiegsgehalt

60.000 – 75.000 €/Jahr zzgl. Bonus, jährliche Steigerung

Umsatz p.a.

2019 EUR Mio. 14,3

Gründungsjahr

1974

Tätigkeitsschwerpunkte

Handels- und Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienwirtschaftsrecht, Bau- und Architektenrecht, Wettbewerbs-, Kartell- und Markenrecht, Steuerrecht, Öffent­liches Recht, Vergabe- und Beihilferecht, Energiewirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Kapitalmarktrecht, Lebensmittelrecht, Insolvenzrecht

Mandate und Erfolge

Z. B. Begleitung des Bundesumweltministeriums (BMU) und Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH (BGZ) bei Umsetzung der Neuorganisation der Einlagerung von Kernkraftabfällen; Erzbistum Berlin bei Neugestaltung St.-Hedwigs-Kathedrale; Beratung und Vertretung DB AG und DB Netz AG in immobilien- und abgabrechtlichen Angelegenheiten; deutschlandweit führende Kanzlei im Lebensmittelrecht: Beratung und Vertretung div. ­internationaler und mittelständischer Markenartikler, Handelshäuser und Verbände; mehrere norddt. Emissionshäuser bei Abwehr von Anlegerklagen 

Angebote für Nebenjobs

Wissenschaftliche Mitarbeit in ver­schiedenen Rechtsbereichen

Angebote für das Referendariat

Anwalts- und Wahlstation, Anwaltsstation mit flexibler Länge; Zuordnung zu ­einem oder mehreren Rechtsbereichen möglich; es bleibt Zeit für die Examensvorbereitung

Angebote für den Berufs­einstieg

Besuchen Sie unsere Karriereseiten und informieren Sie sich über unsere ­aktuellen Vakanzen! Auch über die ausgeschriebenen Stellenangebote hinaus suchen wir in allen Bereichen immer ausgezeichnete Berufseinsteiger und junge Kollegen mit Berufserfahrung, die Lust darauf haben, sich etwas aufzubauen und sich bei uns zum Mit­unternehmer zu entwickeln.

Fortbildungsangebote

Referendare erhalten bei uns einen umfassenden Einblick in die praktische anwaltliche Tätigkeit in einer mittelstän­dischen Kanzlei. Zur Examensvorbereitung bieten wir interne Simulationen der mündlichen Examensprüfung an. Berufseinsteiger werden bei uns intensiv durch Training on the Job, direkte Partnerbetreuung und externe Fort­bildungen wie z.B. Fachanwaltskurse eingearbeitet.

Karriereaussichten

Sie werden intensiv und persönlich durch zuständige/n Partner ­eingearbeitet und begleitet. Sie haben i.d.R. bereits nach wenigen Wochen ­eigenen Mandantenkontakt, kommen nach spätestens einem Jahr auf den Briefkopf, nehmen an internen und ­externen Fortbildungen (z.B. Fachanwaltskurs) teil und bekommen den ­nötigen Raum, um Ihre eigene Beraterpersönlichkeit zu entwickeln. Regelmäßige Feedbackgespräche zeigen Ihnen Ihren Entwicklungsstand. Ab dem 3. Jahr ist eine Aufnahme als Salary Partner möglich. Eine Aufnahme in die Equity Partnerschaft ist gewünscht.

Was wir für Work-Life-Balance tun

Wir gestalten Arbeitsverhältnisse (auch Teilzeitmodelle), die an die Bedürfnisse der jeweiligen Anwälte angepasst sind. Je nach persön­licher Lebenssituation nutzen wir beispielsweise mobile oder Homeoffice-Lösungen, um alle Lebensbereiche ­bestmöglich in Einklang zu bringen.

Ansprechpartner: 

Victoria-Luise Vollstedt
Victoria-Luise Vollstedt 
Hamburg
Dr. Markus Pander
Dr. Markus Pander 
Berlin

FAQ: 

In welchen Rechtsgebieten kann ich als Referendar bei ZENK ausgebildet werden?
Wir beraten die Wirtschaft und die öffentliche Hand in allen wesentlichen Rechtsgebieten des nationalen und europäischen Rechts. Kerngebiete sind das allgemeine Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilienwirtschaftsrecht, Bau- und Planungsrecht, Lebensmittelrecht und öffentliches Recht. Referendare sind uns in allen Bereichen jederzeit willkommen!
Welche Qualifikationen erwartet ZENK von einem Referendar?
Wir suchen kluge und kreative Köpfe. Wenn Sie außerdem Lust haben, sich engagiert bei uns einzubringen und wirtschaftliche Zusammenhänge Ihr Interesse wecken, sind Sie bei uns richtig. Überdurchschnittliche Examensnoten im ersten Examen sind von Vorteil – entscheidend ist jedoch der Gesamteindruck. Wenn Sie parallel zu Ihrer Ausbildung an einer Promotion arbeiten, einen ausländischen Abschluss erworben haben oder sich ehrenamtlich engagieren, schätzen wir dies.
Werden Referendare einem bestimmten Beratungsfeld für den gesamten Ausbildungszeitraum fest zugeordnet?
In der Regel sind Sie während Ihrer Station bei ZENK im Schwerpunkt in einem rechtlichen Fachgebiet tätig – dies stimmen wir vor Ihrer Station mit Ihnen ab. Bei längeren Ausbildungszeiten besteht nach vorheriger Planung auch die Möglichkeit, die Station bei ZENK zu teilen und so verschiedene Rechtsgebiete und Branchen vertieft kennenzulernen.
Wie sieht meine Ausbildung als Referendar bei ZENK aus?
Referendare werden bei uns in alle anfallenden juristischen Tätigkeiten mit eingebunden. Wenn es sich anbietet, nehmen Sie an Mandantenbesprechungen teil. Gerichtstermine können Sie als Begleitung, in geeigneten Fällen auch allein, wahrnehmen. Sehr wichtig ist für uns, Sie auszubilden. Daher sind wir sehr bemüht, dass Sie für Ihre Tätigkeiten zeitnah ein direktes Feedback Ihres Ausbilders erhalten. Außerdem laden wir Sie gerne zur Teilnahme an Kanzleiaktivitäten ein, die in Ihre Ausbildungszeit fallen.
Wer betreut mich während meiner Station?
Während Ihrer Ausbildung werden Sie von einem Anwalt als Mentor begleitet, der als Ihr Ausbilder zugleich Ihr primärer Ansprechpartner ist. Im Laufe Ihrer Station haben Sie die Möglichkeit, mit verschiedenen Anwälten zusammenzuarbeiten. Außerdem stehen Ihnen für alle Fragen rund um das Referendariat Rechtsanwältin Daniela Pezzella in Hamburg und Rechtsanwalt Dr. Markus Pander in Berlin als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.
Erhalten Referendare von ZENK eine gesonderte Vergütung?
Eine angemessene Vergütung unserer Referendare ist für uns selbstverständlich. Die Höhe wird unter Berücksichtigung der zeitlichen Verfügbarkeit mit Ihnen vereinbart.
Was bringt mir eine Station bei ZENK für den späteren Berufseinstieg?
Zum einen bieten wir Ihnen praktische Einblicke in verschiedene klassische Tätigkeitsfelder eines Wirtschaftsanwalts. Aber auch attraktive Nischen, in denen unsere Sozietät besonders etabliert ist (z.B. Lebensmittelrecht, Architektenrecht), können Sie kennenlernen. Dies erleichtert die Berufswahl. Zum anderen stellt ein Kennenlernen im Rahmen des Referendariats für beide Seiten eine optimale Möglichkeit dar, das gegenseitige Interesse an einer dauerhaften Zusammenarbeit auszuloten. Nicht umsonst haben viele unserer heutigen Partner Ihre Karriere schon als Referendare bei uns begonnen.
Wie und wann bewerbe ich mich?
Bewerben Sie sich per E-Mail oder schriftlich bei uns. Bitte fügen Sie die üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei. Aufgrund der begrenzten Anzahl der zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze empfehlen wir eine Vorlaufzeit von mindestens sechs Monaten. Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie bereits in der Bewerbung Ihre Vorstellungen zu den Rechtsgebieten angeben.

Unternehmensstandorte

Neuer Wall 25|Schleusenbrücke 1
20354 Hamburg