Brödermann & Jahn

Brödermann & Jahn

Schlüsseldaten

Gründungsjahr

1996

Standorte in Deutschland

Hamburg

Standorte weltweit

Umsatz p.a.

Anzahl der Berufsträger/-innen

24

Anzahl der Partner/-innen

9

Referendarplätze/Jahr

4

Neueinstellungen/Jahr

1 – 2

Einstiegsgehalt

vergleichbar mit deutschen mittelständischen Kanzleien; Lock-step-System

Tätigkeitsschwerpunkte

Internationales und nationales Wirtschaftsrecht, Gesellschafts- und Handelsrecht, Prozessführung & Schiedsverfahren, IT- & Datenschutzrecht, Europarecht, Rechtsvergleichung, Internationales Erbrecht & Nachfolge.

Mandate und Erfolge

k. A.

Angebote für Nebenjobs

Ja

Angebote für das Referendariat

Ja

Angebote für den Berufs­einstieg

Ja

Fortbildungsangebote

Interne und externe Fortbildungsprogramme 

Karriereaussichten

Jeder junge Rechtsanwalt hat eine faire Chance, nach Abschluss unseres kanzlei­internen Ausbildungsprogramms in die Partnerschaft aufgenommen zu werden. Die Entscheidung über die Aufnahme in die Partnerschaft steht in der Regel ­zwischen dem 5. und dem 7. vollständig absolvierten Berufsjahr an.  

Was wir für Work-Life-Balance tun

Wir haben nur ein Leben, das soviel Freude wie möglich machen sollte. Nur ­diejenigen, die ihren Beruf mögen, üben ihn auch gut aus.

Kontakt

Rechtsanwälte: Dr. Philipp von Dietze; Referendare: Dr. Christoph Oertel
www.german-law.com