Arnold & Porter Kaye Scholer LLP

Arnold & Porter Kaye Scholer LLP

Über die Kanzlei / Firma

Gründungsjahr und Kanzleihistorie: 

1917: Gründung der Kaye Scholer LLP in New York; 1946: Gründung der Arnold & Porter LLP in Washington, DC; 2017: Zusammenschluss der beiden zu Arnold & Porter Kaye Scholer LLP

Tätigkeitsschwerpunkte: 

Wir beraten nationale und internationale Mandanten in den Bereichen Arbeitsrecht, Compliance und Litigation/Konfliktlösung, Corporate/M&A, Finanzen und Steuern, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Restrukturierung und Finanzierung, mit Fokus auf den Sektoren Life Sciences sowie Financial Services.

Standorte: 

13 Büros weltweit (Belgien, China, Deutschland, Großbritannien, USA)

Anzahl Berufsträger/-innen / Anzahl juristische Mitarbeiter/-innen: 

global ca. 1000; 20 in Deutschland

Anzahl der Partner/-innen: 

global 344 Partner/-innen; in Deutschland 9 Partner/-innen

Warum wir? Unsere Philosophie: 

Wir bieten unseren Mandanten und Mitarbeitern das Beste aus zwei Welten: Weltweit sind wir breit aufgestellt für internationale Mandate. Deutschlandweit sind wir mit der nötigen Flexibilität und Agilität ausgestattet, wovon unsere Mandanten und Mitarbeiter, im besonderen Sie als Referendar / Referendarin, bzw. Associate, profitieren.

Angebote für Nebenjobs: 

Praktikumsplätze (ab dem 5. Semester), Teilzeitbeschäftigungen für Doktoranden (m/w), Werkstudenten (m/w), Studentische Hilfskräfte (m/w)

Angebote für das Referendariat: 

Ausbildung in Anwalts- und/oder Wahlstation sowie Möglichkeit der Wahlstation in Deutschland, Belgien oder den USA, Nebentätigkeit als Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w)

Referendarplätze/Jahr: 

6

Angebote für den Berufseinstieg: 

Wir suchen Berufseinsteiger (m/w), insbes. für den Bereich Corporate/M&A

(juristische) Neueinstellungen/Jahr: 

5

Wir suchen Persönlichkeiten, die: 

Spaß an der Teamarbeit und Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge mitbringen. Überduchschnittliche Examina und sehr gute Englischkenntnisse machen Sie zu einem idealen Kandidaten für uns.

Einstiegsgehalt, Gehaltsaussichten: 

100.000 € – 110.000 € Einstiegsgehalt; jährliche Gehaltssteigerungen; leistungsbezogene Boni

Ihre Karriereaussichten: 

Referendaren bieten wir einen abwechslungsreichen und umfassenden Einblick in die Tätigkeiten einer internationalen Wirtschaftskanzlei. Jungen Anwälten bieten wir neben der fachlichen Spezialisierung die Möglichkeit, auch einmal «über den Tellerrand zu schauen». Flankiert wird Ihre Tätigkeit durch fachbezogene sowie Soft Skill Trainings. Dabei bieten wir Ihnen ausgezeichnete Karriereperspektiven, aber auch alternative Karrierewege.

Was wir für Work-Life-Balance tun: 

flexibles Arbeiten (u.a. flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten); individuelle Karriere- und Lebensplanung

Kontakt für Bewerbungen: 

Violetta Nielsen, Office Manager, Telefon: +49 (0)69 254 94 110, E-Mail: recruiting-frankfurt@apks.com

Bevorzugte Form der Bewerbung: 

per E-Mail