Zum Hauptinhalt springen

Referent/in (m/w/d) - Teilzeit 80%

Deutschlandradio
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Deutschlandradio produziert an seinen Standorten Köln und Berlin drei bundesweit ausgestrahlte Hörfunkprogramme: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova. Im Netz finden Sie uns über die zugehörigen Webseiten und die Dlf- Audiothek App. Als Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks tragen wir mit unseren vielfältigen und hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland bei.

Wir suchen zum 01.11.2021, die Stelle ist als Mutterschafts- und ggf. Elternzeitvertretung befristet zu besetzen, befristet bis zum 31.12.2022 für unsere Intendanz – Funkhaus Köln, Justiziariat, eine/n

Referent/in (m/w/d)
Teilzeit 80%

am Standort Köln.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Selbständige Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten in den Funkhäusern Köln und Berlin mit Schwerpunkten im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, allgemeinem Zivil- und Vertragsrecht sowie Vergaberecht
  • Interne rechtliche Beratung von Intendant und Direktoren sowie Durchführung hausinterner Schulungen
  • Selbständige gerichtliche und außergerichtliche Vertretung der Interessen von Deutschlandradio

 

Ihr Profil:

  • Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Erste einschlägige berufliche Erfahrung, gern auch in der Medienbranche
  • Nachgewiesene arbeitsrechtliche Kenntnisse (zum Beispiel durch Fachanwaltslehrgang)
  • Sehr gutes Verhandlungsgeschick
  • Hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Fähigkeit zu guter Abstimmung und gutem Austausch in einem kleinen Team
  • Breiter Kenntnis- und Interessenhorizont, gutes Verständnis für übergreifende gesellschafts- und medienpolitische Zusammenhänge
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Prozessorientiertes Denken und Handeln sowie Hands-on-Mentalität
  • Veränderungsbereitschaft

 

Wir bieten:

  • Spannende und kreative Aufgaben in einem dynamischen und motivierten Team
  • Arbeit in einem öffentlich-rechtlichen Medienunternehmen, das dem Leitgedanken folgt, nach innen und außen „souverän, respektvoll und neugierig“ (Leitbild) aufzutreten
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliches Unternehmen sowie Kinderbetreuung in den Sommerferien
  • Betriebliche Altersversorgung und weitere attraktive tarifvertragliche Sozialleistungen
  • Betriebssport / Kantine / kostenfreie Parkplätze

 

Bei der Besetzung finden die Regelungen der „Dienstvereinbarung zur Gleichstellung von Frauen und Männern bei Deutschlandradio“ Anwendung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.10.2021 online über diesen LINK oder über unsere Homepage www.deutschlandradio.de/karriere. Bitte nennen Sie uns in Ihrem Anschreiben auch den frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre Gehaltsvorstellung.