Zum Hauptinhalt springen

Justiziar (m/w/d)

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Justiziar (m/w/d)
in Vollzeit, TV-L EG 13

Es handelt sich um eine Stelle, die unmittelbar dem Kanzler unterstellt ist. Die Hochschule beabsichtigt, für diese Position baldmöglichst eine Beamtenstelle in Besoldungsgruppe A 13 LBesG zu schaffen.

Ein vielseitiges Aufgabengebiet mit verantwortungsvollen, interessanten und anspruchsvollen Tätigkeiten in einem dynamischen Hochschulumfeld wartet auf Sie.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Aufgabenfeld eines Justiziariats im öffentlichen Dienst
  • Vorausschauende und lösungsorientierte Beratung der Hochschulleitung und der Verwaltungseinheiten bei der Gesetzesanwendung, Unterstützung und Beratung des Prüfungsausschusses
  • Stabsstelle für alle Musikhochschulen zum Datenschutzrecht und Zusammenarbeit mit den Justitiariaten und Datenschutzbeauftragter der anderen Musik- und Kunsthochschulen in Baden-Württemberg, dabei auch Durchführung von Schulungen
  • Bearbeitung unterschiedlichster Rechtsangelegenheiten
  • Arbeitsschutz (Koordination und Überwachung).

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abgeschlossene juristische Ausbildung mit Erster jur. Prüfung und Zweiter jur. Staatsprüfung. Bewerbungen von Absolventinnen und Absolventen der laufenden Kampagne der 2. Staatsprüfung sind ausdrücklich erwünscht
  • Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist erwünscht. Alternativ Berufsanfänger mit hoher Leistungsbereitschaft
  • Fundierte und anwendungssichere Kenntnisse des Verwaltungsrechts. Wünschenswert sind Kenntnisse im Datenschutz- und Hochschulrecht oder die Bereitschaft zur Weiterbildung in den genannten Feldern
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit, juristische Sachverhalte und Lösungen für Nichtjuristen darzustellen
  • Beherrschung gängiger IT-/MS-Office-Anwendungen und IT-Affinität
  • Eigeninitiative, selbständige, zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Serviceorientierung und Flexibilität, auch bei wechselnden Anforderungen.

Was wir Ihnen bieten:

  • Einstellung in einem unbefristeten tariflichen Arbeitsverhältnis
  • Vergütung nach EG 13 TV-L (bei Vorliegen aller tariflichen Voraussetzungen)
  • Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Die Möglichkeit, an verantwortlicher Stelle administrative Prozesse zu begleiten und zu gestalten, selbständiges Arbeiten in direkter Abstimmung mit der Hochschulleitung
  • Möglichkeit zu flexiblen Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung bei der VBL im Beschäftigungsverhältnis
  • Sechs Wochen Jahresurlaub, zusätzliche freie Tage am 24.12. und 31.12.
  • Freier Eintritt bei Konzertveranstaltungen der Hochschule.

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Die Hochschule bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bitte bis zum 4. März 2024 ausschließlich in digitaler Form über unser elektronisches Bewerberportal übermitteln.

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz