Zum Hauptinhalt springen

Jurist/Juristin (m/w/d)

Im Rechtsamt der Landeshauptstadt Magdeburg ist zum nächstmöglichen
Termin ein Dienstposten als

Jurist / Juristin (m/w/d)

BesGr. A 13 LBesG LSA, Vollzeit mit 40 Wochenstunde (Teilzeit geeignet) |Bewerbungsfrist 24. Juni 2024  |  Interamt ID 1130736, E 142/24

zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben im Rechtsamt der Landeshauptstadt Magdeburg:

  • eigenverantwortliche Bearbeitung von schwierigen oder grundsätzlichen Rechtsfragen in allen Vorgängen des Kommunalrechts (KVG LSA) und des sonstigen öffentlichen Rechts, insbesondere des Ausländerrechts einschließlich Staatsangehörigkeitsrechts, des Gewerberechts, des Polizei- und Ordnungsrechts, des Personenstandsrechts, des Schulrecht, des kommunalen Steuer- und Abgabenrechts, des Straßenverkehrsrechts, des Straßenreinigungsrechts, des Zuwendungsrechts, des Informationszugangsgesetzes, des Umweltrechts, des Steuerrechts, des Verwaltungsvollstreckungsrechts, des Straßenverkehrsrechts, des Internet- und Telekommunikationsrechts und des Urheberrechts
  • Prozessführung für die Stadt Magdeburg im Zuständigkeitsbereich des Aufgabengebietes
  • Rechtsberatung für die Gesamtverwaltung, einschließlich der Eigenbetriebe im Zuständigkeitsbereich des Aufgabengebietes
  • Mitwirkung bei der Praktikanten- und Referendarbetreuung der Juristenausbildung
  • Wahrnehmung der Funktion als untere Standesamtsaufsicht
  • Vertretung der Abteilungsleitung auf Anweisung im Ausschuss für kommunale Rechts- und Bürgerangelegenheiten

In Ihrer Tätigkeit führen Sie die elektronische Akte und verwenden das Behördenpostfach.

Ihr Profil

  • Laufbahnbefähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes/abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium mit 2. Staatsexamen (Befähigung zum Richteramt gemäß § 5 Deutsches Richtergesetz)

von Vorteil sind:

  • ein hohes Maß an qualitativer Arbeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Eigenständigkeit

Unser Angebot an Sie

  • finanziell: sicherer Arbeitsplatz mit Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz Land Sachsen-Anhalt und dynamischer Besoldungsentwicklung (Erfahrungsstufen 1 bis 8), Familienzuschlag und allgemeine Stellenzulage, Jahressonderzahlung, Vergünstigung für den Personennahverkehr im marego-Verbund
  • Work-Life-Balance: Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit, die Möglichkeit zu anteiligem Home-Office, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Arbeitswoche) sowie 24.12. und 31.12. dienstfrei
  • weitere Angebote: vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote, zahlreiche Angebote zur Gesundheitsförderung und -erhaltung sowie Veranstaltungen im Rahmen von Teamtagen, Jubiläen, Kinderweihnachtsfeiern etc.

Weitere Informationen

Die Landeshauptstadt Magdeburg engagiert sich aktiv für die Chancengleichheit. Daher werden alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, kultureller Herkunft, Behinderung, Religion und Lebensweise begrüßt.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen sind ausschließlich über das Online-Bewerberportal einzureichen:
www.Interamt.de; Interamt ID 1130736

Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie:

für Fragen zum Aufgabenbereich: Frau Kuhle, Tel.: 0391/540-2344
für Fragen zum Bewerbungsprozess: Frau Lange, Tel.: 0391/540-2898

Hinweise zum Schutz personenbezogener Daten und deren Verarbeitung im Rahmen des Bewerberverfahrens.

Nähere Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie unter: www.magdeburg.de und/oder auf www.interamt.de unter ID 1130736.